guter oder schlechter Zahnarzt

Erhebt der Zahnarzt keine Daten vor dem Kostenvoranschlag (KV), dann enthält der KV vermutlich nur Dinge, die dem Zahnarzt das meiste Geld bringen, nämlich Implantate und Kronen!

Die richtige Parodontitis Behandlung – nicht Parodontose

Parodontitis Behandlung hat nichts mit Mundhygiene oder Parodontose zu tun!

Zahnfleisch als Spiegel unserer Gesundheit

Das Zahnfleisch ist kein Spiegel unserer Gesundheit, kann sich aber negativ auf unsere Gesundheit auswirken.

Ursachen Parodontitis

Die Parodontitis Erkrankung hat Ursachen, die man zum Glück behandeln kann!

Parodontitis – Test Munddusche sinnvoll

Eine Munddusche ist eine gute Therapie bei Parodontitis, Bakterien können Sie sich damit NICHT in Taschen spülen!

Zahnprothese Kosten

Veröffentlicht von Jaroslav Belsky am 12, Feb - 2010

Die Kosten einer Zahnprothese

Was kostet eine Zahnprothese fragen viele Menschen, diese Frage ist nicht einfach zu beantworten.


Die Kosten für Zahnprothesen setzen sich aus folgenden Faktoren zusammen (der Reihe nach absteigend):

  1. der Art der Versorgung selbst (Knochen/Schleimhaut getragen; festsitzend/abnehmbar; …)
  2. der mit der Versorgung anfallende und betriebene Aufwand (der eine Zahnarzt macht mehrere Abdrücke und zwischen Schritte, der andere weniger …)
  3. wer und wo die Versorgung gemacht wird (der Herr Professor im Nobelbezirk verlangt in der Regel mehr als der Landzahnarzt in Hinterpuxhausen – bei gleicher Qualität)
  4. die verwendeten Zahnmaterialien

Weiter unten geben wir Ihnen ein paar Tipps zu den einzelnen Punkten!

Hier ein grober Überblick über die Preiseentwicklung – oben das Teuerste:
festsitzender Zahnersatz
bedingt abnehmbarer Zahnersatz
abnehmbar Knochen getragen
abnehmbar Schleimhaut getragen Implantat gesichert
abnehmbar Schleimhaut getragen mit Klammerzahnkronen/Geschieben/Steglösungen
abnehmbar Schleimhaut getragen mit Klammern und Klammerzahnkronen
abnehmbar Schleimhaut getragen mit Klammern ohne Klammerzahnkronen
Vollprothese

Die einzelnen Punkte im Detail:

Ad 1
Überlegen Sie sich was für Sie eine gute Lösung wäre, sind Sie über 70, dann muss es keine festsitzende Version mehr sein, mit einer Knochen getragenen abnehmbaren Version können Sie genauso gut beißen für weniger Geld. Je nach Restbezahnung reicht auch eine  abnehmbar Schleimhaut getragene Version mit Klammern und Klammerzahnkronen, anstelle einer abnehmbar Schleimhaut getragen mit Klammerzahnkronen/Geschieben/Steglösungen.
Sind Sie starker Raucher, dann ist z.B. einer Zahnbrücke, gegenüber einem Implantat der Vorzug zu geben.
Ein guter Zahnarzt klärt diese Fragen zusammen mit Ihnen ab und empfiehlt Ihnen nicht automatisch die Teuerste Lösung.

Ad 2
Nicht immer ist viel Aufwand = viel Qualität. Ein gesunder Mittelweg ist das Maß, haben Sie bei den Schritten das Gefühl der Arzt weiß was er macht, dann sind Sie sicher gut aufgehoben. Kommt es immer wieder zu Fehlern, muss korrigiert werden, dann holen Sie sich eine 2te Meinung ein.

Ad 3
Vergleichen Sie mehrere Angebote, lassen Sie sich die Unterschiede vom Arzt selbst erklären, sind die Erklärungen für Sie schlüssig? Wenn Sie das Gefühl haben der Arzt wiederspricht sich, dann hören Sie ruhig auf Ihr Bauchgefühl – das täuscht nie!

Ad4
Es müssen keine Edelmetalle – z.B. Gold sein, das belastet nur die Geldbörse, gut verträgliche Biolegierungen (zudem ist auch eine Goldkeramikkrone eine Goldlegierung und kein reines Gold) sind genauso gut. Bioverträglich ist alles am Markt – in den Industriestaaten durchlaufen alle Materialien strenge Testverfahren, bevor Sie am Menschen zugelassen werden.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf checkdent.com dem Zahnlexikon!


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Jaroslav Belsky

Jaroslav Belsky

Nicht der Wind, sondern wie wir unsere Segeln setzen bestimmt unseren Kurs! Zahnarzt bei Denta Beaute Tel: +43 (1) 369 66 25 Billrothstrasse 29 1190 Wien

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle PlusYouTube

Eine Antwort to “Zahnprothese Kosten”

  1. Peter Brodnig sagt:

    Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/383414_1190/dentalnews.at/html/wp-content/plugins/gd-star-rating/code/blg/frontend.php on line 705

    Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/383414_1190/dentalnews.at/html/wp-content/plugins/gd-star-rating/code/blg/frontend.php on line 574

    Seit ein paar Jahren habe ich herausnehmbare Vollprothesen im Ober und Unterkiefer
    Da die U.K.Prothese nicht so gut hält, möchte ich mir jetzt 4 Implatate einsetzen lassen. Nun sollten aber vorerst mal beide Prothesen neu gemacht werden.
    Kostenpunkt € 6000 und nochmals € 6000 für die Implatate.
    Der Preis für die Erneuerung der beiden Prothesen erscheint mir überdurchschnittlich hoch.Da ich für die beiden im Jahre 1999 etwas über 5000.- Schilling bezahlt habe.
    (übrigens, bin auch Segler. Bei Starkwind ist nicht die Größe der Segelfläche das Problem, sonder die Welle.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Hinterlassen Sie eine Antwort